News
18
Mai

DIE FAMILIENUNTERNEHMER I Landesvorsitzender Peter Bollhagen: Kleinere und mittlere Betriebe müssen aufpassen, dass sie im DSGVO-Bürokratie-Sumpf nicht untergehen

Presseinformation | mehr
19
Apr

DIE FAMILIENUNTERNEHMER I Landesvorsitzender Peter Bollhagen: Die Bremische Wirtschaft trägt einseitig die Kosten eines neuen Feiertags

Presseinformation | mehr
5
Apr

DIE FAMILIENUNTERNEHMER I Landesvorsitzender Peter Bollhagen: Große Koalition muss Wünsche von Arbeitnehmern und Arbeitgebern ernst nehmen

Presseinformation | mehr
Termine
23
Mai

Weser-Stadionführung

Weser-Stadion Bremen / Franz-Böhmert-Straße 1 / 28205 Bremen | mehr
31
Mai

Unternehmergala 2018

mehr
12
Jun

Mittagstisch mit Senator Martin Günthner

Havanna Lounge, Börsenhof 5A/Am Dom 5 in 28195 Bremen | mehr
Unsere Partner

02.09.2010: Die Familienunternehmer zum Thema Weser-Vertiefung

DIE FAMILIENUNTERNEHMER -ASU
DIE JUNGEN UNTERNEHMER -BJU
Regionalkreis Bremen
Der Vorstand Presseinformation
Bremen, 01.09.2010
Unvorstellbar, aber wie könne es sein, dass plötzlich eine Null im Etat fehle – und dann noch an entscheidender Stelle, fragte sich Peter Bollhagen, Regionalkreisvorsitzender des Unternehmerverbands DIE FAMILIENUNTERNEHMER-ASU. Statt 20 Millionen sind nur 2 Millionen im Etat des Bundesverkehrsministeriums für die Weser-Vertiefung eingeplant.
Daher unterstützt der Verband mit allem Nachdruck den Appell von Häfensenator Martin Günthner an Verkehrsminister Ramsauer, dass Geld auch zur Verfügung zu stellen.
Es könne doch nicht sein, dass immer wieder nur Lippenbekenntnisse abgegeben werden, da doch jeder wisse, dass es bei solchen – für Bremens Wirtschaft existentiell wichtigen Projekten – natürlich auch immer ums Geld gehe, so Bollhagen. Seit Jahren werde für das Projekt, welches glücklicherweise nicht mehr in Frage gestellt würde, gekämpft – nun sollten die Planungen endlich beginnen können. Für weitere Informationen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Peter Bollhagen, 0172-4229292