News
18
Mai

DIE FAMILIENUNTERNEHMER I Landesvorsitzender Peter Bollhagen: Kleinere und mittlere Betriebe müssen aufpassen, dass sie im DSGVO-Bürokratie-Sumpf nicht untergehen

Presseinformation | mehr
19
Apr

DIE FAMILIENUNTERNEHMER I Landesvorsitzender Peter Bollhagen: Die Bremische Wirtschaft trägt einseitig die Kosten eines neuen Feiertags

Presseinformation | mehr
5
Apr

DIE FAMILIENUNTERNEHMER I Landesvorsitzender Peter Bollhagen: Große Koalition muss Wünsche von Arbeitnehmern und Arbeitgebern ernst nehmen

Presseinformation | mehr
Termine
23
Mai

Weser-Stadionführung

Weser-Stadion Bremen / Franz-Böhmert-Straße 1 / 28205 Bremen | mehr
31
Mai

Unternehmergala 2018

mehr
12
Jun

Mittagstisch mit Senator Martin Günthner

Havanna Lounge, Börsenhof 5A/Am Dom 5 in 28195 Bremen | mehr
Unsere Partner

26.05.2011: Die Familienunternehmer zum Rücktritt von Senator Loske

DIE FAMILIENUNTERNEHMER-ASU
DIE JUNGEN UNTERNEHMER-BJU P R E S S E I N F O R M A T I O N Zum Rücktritt von Senator Loske erklärt Peter Bollhagen, Vorsitzender von DIE FAMILIENUNTERNEHMER-ASU: "Nach dem überraschenden Rücktritt von Senator Loske besteht nun endlich die Chance für die neue Regierung, Umstrukturierungen im Verantwortungsbereich der Verkehrspolitik vorzunehmen. Schon seit sehr langer Zeit und lange vor anderen Institutionen haben wir als Unternehmerverband immer wieder gefordert, wichtige Themen der Verkehrspolitik (A281, Umweltzone etc.) direkt dem Wirtschaftssenator zu unterstellen. Das Image von Bremen als Logistikstandort hat während der Dienstzeit von Senator Loske Schaden genommen. Wenn nun einige von Wählertäuschung sprechen tangiert uns das nicht, denn es geht uns als Verband um eine partnerschaftliche, produktive und zukunftsorientierte Zusammenarbeit mit der jeweiligen Regierung. Daher hoffen wir auf die Vernunft und die Verantwortungsbereitschaft der Rot-Grünen Koalition, sich den wichtigen Themen der kommenden Jahre ernsthaft anzunehmen. Insbesondere hoffen wir darauf, dass der Wahlslogan von Bürgermeister Böhrnsen, die Wirtschaft zu stärken, auch ernst gemeint war." Für weitere Informationen und Interviews stehen Ihnen gerne zur Verfügung: Peter Bollhagen, Tel. 0172 – 422 92 92

Downloads


110525-Zum-Rücktritt-von-Senator-Loske.pdf