News
18
Mai

DIE FAMILIENUNTERNEHMER I Landesvorsitzender Peter Bollhagen: Kleinere und mittlere Betriebe müssen aufpassen, dass sie im DSGVO-Bürokratie-Sumpf nicht untergehen

Presseinformation | mehr
19
Apr

DIE FAMILIENUNTERNEHMER I Landesvorsitzender Peter Bollhagen: Die Bremische Wirtschaft trägt einseitig die Kosten eines neuen Feiertags

Presseinformation | mehr
5
Apr

DIE FAMILIENUNTERNEHMER I Landesvorsitzender Peter Bollhagen: Große Koalition muss Wünsche von Arbeitnehmern und Arbeitgebern ernst nehmen

Presseinformation | mehr
Termine
23
Mai

Weser-Stadionführung

Weser-Stadion Bremen / Franz-Böhmert-Straße 1 / 28205 Bremen | mehr
31
Mai

Unternehmergala 2018

mehr
12
Jun

Mittagstisch mit Senator Martin Günthner

Havanna Lounge, Börsenhof 5A/Am Dom 5 in 28195 Bremen | mehr
Unsere Partner

19.05.2015: DIE FAMILIENUNTERNEHMER - ASU

Familienunternehmer hoffen auf ergebnisoffene Sondierungsgespräche.

Bremen. „Wir gratulieren Carsten Sieling zu seiner Nominierung für das Bürgermeisteramt und hoffen, dass es mit ihm in Bremen aufwärts geht. Wir empfehlen ihm, alle Möglichkeiten für eine zukünftige Regierung ergebnisoffen zu sondieren“, so Peter Bollhagen, Landesvorsitzender DIE FAMILIENUNTERNEHMER.

Mit einem Bürgermeister, der den linken Flügel der SPD repräsentiert, sei der Weg zu einer großen Koalition offen, so Bollhagen: „Jens Böhrnsen hatte sich zu früh für Die Grünen ausgesprochen - und steht auf eigenen Wunsch nicht mehr für das Amt zur Verfügung, für das ihn immerhin 100.000 Menschen gewählt haben. Die SPD wäre nun schlecht beraten, wenn sie sich einer Bremer GroKo verschließen würde. 'Wir haben verstanden' - so kommen die Sozialdemokraten immerhin daher - und so kann man nur hoffen, dass sie auch wirklich verstanden haben. So dürfe es eigentlich nur zu einer Koalition mit der CDU kommen.“

Bollhagen weiter: „Dennoch wird eine Bremer GroKo keine Traumhochzeit werden, eher ein Zweckbündnis mit viel Reibungsfläche; doch es geht auch nicht um Träume oder eine lebenslange Bindung, sondern um die Zukunft von Bremen. Eine Große Koalition muss sich beweisen - eine starke Opposition aus Grünen, Linken und Liberalen werden ein wachsames Auge auf die neue Regierung haben. Ein 'Weiter so' darf es nicht geben.“

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Peter Bollhagen
Landesvorsitzender DIE FAMILIENUNTERNEHMER-ASU, Bremen
E-Mail peter@bollhagen.de
Mobil 0176 - 111 77 555